0
überNacht . . . überwacht
überNacht . . . überwacht

überNacht . . . überwacht

Paperback / Sewn |
  • out of stock
€16.50
Description

Es sieht so aus, dass die USA der ehemaligen UdSSR ähnlicher werden. Und Europa wird den USA ähnlicher, den damaligen USA. Die Welt steht ein wenig Kopf. Aber wenn man Freiheiten - schön Scheibchen für Scheibchen - wegschneidet, ist die Wurst am Ende weg. Das ist bald erreicht. Aber es gibt keine Privatsphäre. Und das letzte Ziel des US-Militärs ist die Herrschaft über das Gehirn. Vor einigen Jahren schrieben sie zwei Forschungsaufträge aus. An der Universität von Kalifornien.
Einmal zum Erfassen von Hirnaktivitäten im Menschen, um bestimmte Gedanken zu erkennen. Wie soll das gehen? Die Auflösung (und damit die Greifbarkeit) wird im gleichen Maß genauer, in dem unsere Computer schneller werden. Man erinnert sich an die Tests von 1969. Damals ging es um das ungefähre Erfassen von Gefühlszuständen. Ein Prof. Persinger an der Laurentian University schrieb 1995 dazu. Er schrieb, man könnte ein komplexes Signal senden, das in der Bevölkerung eine Ängstlichkeit erzeugt. In diese hinein könnte man zur besten Sendezeit eine Meldung bringen, mit der einer Gruppe die Schuld an allem Schlechten gegeben wird. So würde ein gewisser Teil des empfundenen Zorns auf jene Gruppe gelenkt. So einfach. Aber die Computerleistung nimmt zu - und damit auch die Fähigkeit, exaktere Signale zu erzeugen. Wir können immer mehr immer exakter manipulieren. Jetzt arbeitet die Universität von Kalifornien daran, in Echtzeit zu erkennen, welchen Gedanken ein Proband gerade hat.
Und das zweite Forschungs-Projekt dort ist: Man nimmt diesen Gedanken und überträgt ihn drahtlos auf eine zweite Person. Man versucht, Gedanken von einem Menschen zu einem anderen zu senden. Das will das Militär aus zwei Gründen. Erstens zur Kommunikation der eigenen Truppen ohne herkömmliche Funkausrüstung. Zweitens zum Stören der Denkvorgänge in den feindlichen Truppen.
Dies ist die Richtung, in die unser Militär forscht. Eine sehr gefährliche Richtung. Offen gesagt lässt sich sowas schlecht mit Freier Willensbildung vereinbaren. Etwas, was in den meisten Religionen nicht einmal Gott einfiele. Die Regierung tut hier etwas, wozu sie nicht da ist. Ich denke an unsere Verfassung - Versammlungsfreiheit, Redefreiheit. Solche Grundfreiheiten setzen Gedankenfreiheit voraus. Dass irgendeine Regierung dieser in die Quere kommt, finde ich ungeheuerlich. Finden sicher die meisten Menschen ungeheuerlich.
Und trotzdem wird dieser Weg beschritten.

Tilo v. Amsberg:Einer von weltweit Tausenden, vielleicht Millionen von Versuchsmenschen. Leuten, die einer unsichtbaren, geräuschlosen Technologieforschung an sogenannten Targeted Individuals zur Beute gefallen sind und dieser Forschung dauerhaft als unfreiwillige Studiensubjekte zur Verfügung stehen.Wie viele andere Versuchsmenschen auch, inzwischen Sozialfall.Die erwähnte Forschung geht zurück auf das Project Paperclip, das NS-Wissenschaftler in die USA brachte - und mit ihnen das Konzept gesellschaftlich »kriegswichtiger«, individuell tödlicher Menschenversuche. Dr. Josef Mengele z. B. übersiedelte nach Südamerika. Um dort als Dr. Green/White... weiterzuforschen. Dieses Konzept verschwiegener Menschenversuche floss ein in das Schirmprojekt MK-ULTRA mit über 140 Unterprojekten. MK-ULTRA wurde angeblich in den 70er Jahren beendet. Angeblich.

Specifications
  • Publisher
    Books on Demand
  • EAN
    9783753436005
  • Product form
    Paperback / Sewn

Customer reviews

Want to write a review?

Log in to your account or create your own account.

login

related products

De heks van Limbricht

De heks van Limbricht

Susan Smit
€21.99
Koninkrijk

Koninkrijk

Jo Nesbo
€22.99
Stemvorken

Stemvorken

A.F.Th. van der Heijden
€29.99
't Hooge Nest

't Hooge Nest

Roxane van Iperen
€23.99
De tuinen van Buitenzorg

De tuinen van Buitenzorg

Jan Brokken
€22.99