0
  • No shipping costs from € 15, -
  • Lists and tips from our own specialists
  • Possibility of ordering without an account
Der hörende Mensch in der Moderne
Der hörende Mensch in der Moderne

Der hörende Mensch in der Moderne

Frauke , Fitzner

Hardback / bound | German
  • Available, delivery time is 6 working days
  • Not in stock in our shop
€49.00
Description

Um 1900 entsteht ein neues Hören: von der Medialisierung durch die phonographische Technik bis zu Arnold Schönbergs Emanzipation der Dissonanz.

Wie hören wir Musik? Am Beginn des 20. Jahrhunderts treffen mehrere Entwicklungen aufeinander, die dazu führen, dass diese Frage neu beantwortet wird: die Technisierung des Hörens durch den Phonographen und das Grammophon, die Verwissenschaftlichung durch Psychologie und Ethnologie und die Umbrüche in der Kompositionspraxis und -theorie. Es entsteht ein selbstreflexives Hören - der hörende Mensch in der Moderne hört in der Musik auch die Bedingungen seines eigenen Hörens. Zugleich öffnet sich das Hören bis hin zur musikalischen Wahrnehmung von Klängen, die zuvor als unmusikalisch galten, etwa von Dissonanzen oder ethnographischen Tonaufnahmen von Musik aus dem Hörer unbekannten Kulturen. Damit werden vermeintliche Gewissheiten über Musik in Frage gestellt und das europäische, bildungsbürgerliche Ohr wird herausgefordert. Diese epistemischen Verschiebungen verfolgt Frauke Fitzner quer durch den deutschsprachigen Musikdiskurs zwischen 1880 und 1930 und entwickelt aus ihnen eine Medientheorie des Musikhörens in der Moderne.

Frauke Fitzner, geb. 1984, ist Literatur- und Musikwissenschaftlerin. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Mediengeschichte der Musik, der Wissensgeschichte des Hörens und der Geschichte der Musikwissenschaft.
Veröffentlichungen u. a.: Vom Sammeln, Klassifizieren und Interpretieren. Die zerstörte Vielfalt des Curt Sachs (Mithg., 2017); Tempo und Zeitempfinden in der Moderne. Interjekte (Hg., 2014); Lotte Reiniger. Zur Rolle der Musik im frühen Film (2011).

Specifications
  • Publisher
    Wallstein Verlag GmbH
  • Pub date
    Dec 2022
  • Pages
    572
  • Theme
    Theory of music and musicology
  • Dimensions
    227 x 152 x 45 mm
  • Weight
    922 gram
  • EAN
    9783835350656
  • Hardback / bound
    Hardback / bound
  • Language
    German

Customer reviews

Want to write a review?

Log in to your account or create your own account.

login

related products

In de muziek

In de muziek

Wieke Karsten
€28.99
De zin van muziek

De zin van muziek

Leo Samama
€23.99
Never Work With Your Idols

Never Work With Your Idols

Gideon Karting
€19.99
Composing Interactions

Composing Interactions

Marije Baalman
€45.00